Author
Alte Fotos Bad Dürrheim, Baden-Württemberg
Wappen Bad Dürrheim

Städte der Welt | Der Städte Deutschland | Liste der Städte Land Baden-Württemberg

Geschichte Bad Dürrheim, Baden-Württemberg in Fotos

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Zur Stadt Bad Dürrheim gehören die Stadtteile Biesingen, Hochemmingen, Oberbaldingen, Öfingen, Sunthausen und Unterbaldingen. Die Stadtteile sind räumlich identisch mit den früher selbständigen und 1971/72 eingemeindeten Gemeinden gleichen Namens. Die offizielle Bezeichnung der Stadtteile erfolgt durch vorangestellten Namen der Stadt und durch Bindestrich getrennt folgend der Name des jeweiligen Stadtteils.

Zum Stadtteil Biesingen gehört der Wohnplatz Mühle. Zum Stadtteil Hochemmingen gehören die Wohnplätze Hirschhalde und Waldkaffee und zum Stadtteil Unterbaldingen die Wohnplätze Jägerhaus Unterhölzer, Torhäusle Unterhölzer und Ziegelei. Im Stadtteil Öfingen liegt die Wüstung Gebtenhausen, im Stadtteil Sunthausen die Wüstung Schaffhausen und im Stadtteil Unterbaldingen liegen die Wüstungen Sebenhausen und Pfefflingen oder Pfeffingen sowie die aufgegangene Ortschaft Efringen.

Gründungszeitpunkt:

Einwohner: 12 896

Geschichte:

Sehenswürdigkeiten:

Bad Dürrheim. Friedrichstraße
Friedrichstraße
Bad Dürrheim. Friedrichstraße
Friedrichstraße mit Gasthof zum Kreuz
Bad Dürrheim. St. Franz Josephs Krankenhaus, 1927
St. Franz Josephs Krankenhaus, 1927
Bad Dürrheim. Höchstgelegenes Solbad Europas
Höchstgelegenes Solbad Europas
Bad Dürrheim. Blick auf die Salinen von Kurhaus
Blick auf die Salinen von Kurhaus gesehen, 1906
Bad Dürrheim. Brunnenhalle, Frau in Tracht
Brunnenhalle, Frau in Tracht, 1958
Bad Dürrheim. Hotel und Pension Kreuz
Hotel und Pension Kreuz, Inhaber E. Müller, 1903
Bad Dürrheim. Villa Dr. Huber, 1910
Villa Dr. Huber, 1910

Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter