Author
Alte Historische Fotos und Bilder Bayreuth, Bayern
Old historical photos and pictures Bayreuth, Bavaria

Wenn Sie habe Vergessen deine Vergangenheit - Ihr wirst keine Zukunft haben


Wappen Bayreuth

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Freistaat Bayern

Geschichte von Bayreuth, Bayern in Fotos
History of Bayreuth, Bavaria in photos

Eine kleine historische Referenz

Einwohner: 73 065

Bayreuth besteht offiziell aus 39 Distrikten:

  1. Westliche Innenstadt
  2. Östliche Innenstadt/Obere Röth
  3. Cosima-Wagner-Straße/Nürnberger Straße/Universitätsstraße
  4. Südöstliche Innenstadt
  5. Südwestliche Innenstadt
  6. Birken
  7. Justus-Liebig-Straße/Quellhöfe/Rückertweg
  8. Leuschnerstraße/Ludwig-Thoma-Straße
  9. Saas
  10. Bismarckstraße/Friedrichstraße/Moritzhöfen
  11. Freiheitsplatz/Malerviertel
  12. Erlanger Straße/Wolfsgasse
  13. Jakobshof
  14. Hetzennest/Braunhof/Fantaisiestraße
  15. Meyernberg
  16. Nördlicher Roter Hügel
  17. Grüner Hügel/Wendelhöfen
  18. Kreuz
  19. Herzoghöhe/Am Bauhof
  20. Nördliche Innenstadt
  1. Carl-Schüller-Straße/Bürgerreuther Straße/Gutenbergstraße
  2. Gartenstadt
  3. Bürgerreuth/Gravenreutherstraße
  4. St. Georgen/Grüner Baum/Burg
  5. Östliche Hammerstatt
  6. Westliche Hammerstatt
  7. Bernecker Straße/Insel/Riedelsberg
  8. Industriegebiete St. Georgen
  9. St. Johannis
  10. Neue Heimat
  11. Oberkonnersreuth
  12. Laineck
  13. Westlicher Roter Hügel
  14. Eubener Straße/Furtwänglerstraße/Schupfenschlag/Hohe Warte
  15. Seulbitz
  16. Aichig/Grunau
  17. Thiergarten/Destuben
  18. Oberpreuschwitz
  19. Wolfsbach

Bayreuth besteht offiziell aus 74 Ortsteilen:

  1. Aichig
  2. Bauerngrün
  3. Bauernhöfen
  4. Bayreuth
  5. Bodenmühle
  6. Colmdorf
  7. Destuben
  8. Dörnhof
  9. Eichelberg
  10. Eremitage
  11. Eremitenhof
  12. Frankengut
  13. Friedrichsthal
  1. Fürsetz
  2. Geiersnest
  3. Geigenreuth
  4. Grunau
  5. Grunauermühle
  6. Heinersberg
  7. Hermannshof
  8. Hohlmühle
  9. Hölzleinsmühle
  10. Hornsröth
  11. Hussengut
  12. Juchhöh
  13. Karolinenhöhe
  1. Karolinenreuth
  2. Kreuzstein
  3. Krodelsberg
  4. Krugshof
  5. Laimbach
  6. Laineck
  7. Letten
  8. Lohe
  9. Meyernberg
  10. Meyernreuth
  11. Mooshügel
  12. Obere Röth
  1. Oberkonnersreuth
  2. Oberobsang
  3. Oberpreuschwitz
  4. Oberthiergarten
  5. Opelsgut
  6. Oschenberg
  7. Pfaffenfleck
  8. Plantage
  9. Pudermühle
  10. Püttelshof
  11. Riedelsgut
  12. Rödensdorf
  1. Rodersberg
  2. Rollwenzelei
  3. Römerleithen
  4. Römersberg
  5. Saas
  6. St. Johannis
  7. Schießhaus
  8. Schlehenberg
  9. Schlehenmühle
  10. Schupfenschlag
  11. Seulbitz
  12. Sorgenflieh
  1. Spinnerei
  2. Teufelsgraben
  3. Thiergarten
  4. Untere Röth
  5. Unterpreuschwitz
  6. Walkmühle
  7. Weiherhaus
  8. Wendelhöfen
  9. Wiesen
  10. Wolfsbach
  11. Wunau
  12. Wundersgut
Bayreuth. Altes Schloß mit Standbild Maximilian II
Altes Schloß mit Standbild Maximilian II
Bayreuth. Bahnhof, 1908
Bahnhof, 1908
Bayreuth. Bahnhofstraße
Bahnhofstraße
Bayreuth. Brautgasse mit Stadtkirche
Brautgasse mit Stadtkirche
Bayreuth. Brautgasse mit Altes Rathaus und Gaststätte
Brautgasse mit Altes Rathaus und Gaststätte
Bayreuth. Camp D.I.M.
Camp D.I.M.
Bayreuth. Eingang zum Hofgarten
Eingang zum Hofgarten
Bayreuth. Jean Paul's Wohn- und Sterbehaus
Jean Paul's Wohn- und Sterbehaus
Bayreuth. Königliches Lustschloß Eremitage, 1917
Königliches Lustschloß Eremitage, 1917
Bayreuth. Königliches Lustschloß Eremitage (Timbre Cachet), 1956
Königliches Lustschloß Eremitage (Timbre Cachet), 1956
Bayreuth. Kreuz, Ostbahn, der Bahnhof
Kreuz, Ostbahn, der Bahnhof
Bayreuth. Ludwig Siebert Halle mit Hofgarten Eingang, 1938
Ludwig Siebert Halle mit Hofgarten Eingang, 1938
Bayreuth. Markgrafen Brunnen
Markgrafen Brunnen
Bayreuth. Markt am Maximilianstraße, 1910
Markt am Maximilianstraße, 1910
Bayreuth. Marktplatz mit Neptun Brunnen
Marktplatz mit Neptun Brunnen
Bayreuth. Marxstrasse
Marxstraße
Bayreuth. Opernhaus, 1961
Opernhaus, 1961
Bayreuth. Ortsansicht vom Schloßturm zur Kirche Fabriken, um 1950
Ortsansicht vom Schloßturm zur Kirche Fabriken, um 1950
Bayreuth. Wilhelm Richard Wagner Festspielhaus
Wilhelm Richard Wagner Festspielhaus
Bayreuth. Wilhelm Richard Wagner Theater
Wilhelm Richard Wagner Theater
Bayreuth. Schlossberglein
Schlossberglein
Bayreuth. St Georgen - Krankenhaus, Taubstummenanstalt, 1914
St Georgen - Krankenhaus, Taubstummenanstalt, 1914
Bayreuth. 'Wahnfried' - Wagner Wohnhaus, 1920
'Wahnfried' - Wagner Wohnhaus, 1920
Bayreuth. Wittelsbach Brunnen
Wittelsbach Brunnen

Kurz von Stadtgeschichte

1194 - Erste urkundliche Erwähnung des Ortes „Baierrute“ durch Bischof Otto II. von Bamberg.

1231 - Erste urkundliche Erwähnung von Bayreuth als Stadt (civitas).

1260 - Bayreuth geht in den Besitz der fränkischen Hohenzollern, das heißt der Burggrafen von Nürnberg, über.

1430 - Die Stadt wird von Hussiten erobert und zerstört.

1533 - Markgraf Georg führt mit einer neuen Kirchenordnung die Reformation ein.

1602 - Bei einer Pestepidemie kommen über 1 000 Einwohner ums Leben.

1603 - Markgraf Christian verlegt die fürstliche Residenz von Kulmbach in das Alte Schloss nach Bayreuth.

1632–1634 - Im 30jährigen Krieg wird die Stadt in drei aufeinanderfolgenden Jahren von kaiserlichen Truppen eingenommen und geplündert.

1735 - Das Markgrafenpaar Friedrich und Wilhelmine tritt die Regierung an.

1748 - Einweihung des Markgräflichen Opernhauses anlässlich der Hochzeit der Prinzessin Elisabeth Friederike.

1792 - Nach dem Rücktritt des Markgrafen Alexander fällt das Fürstentum Bayreuth an das Königreich Preußen.

1810 - Durch Napoleon kommt Bayreuth zum Königreich Bayern.

1876 - Bei den ersten Festspielen führt Richard Wagner dreimal den „Ring des Nibelungen“ auf.

1945 - Rund ein Drittel der Stadt wird bei Luftangriffen zerstört.

1975 - Die neugegründete Universität Bayreuth nimmt ihren Lehrbetrieb auf.

1993 - Bayreuth wird als Oberzentrum ausgewiesen.

1998 - Die Universität Bayreuth nimmt den Lehrbetrieb an der neuen 6. Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften auf.

1999 - Nach zweijähriger Bauzeit wird die für 20 Millionen Euro errichtete Lohengrin Therme eröffnet.

2008 - Nach 58 Jahren tritt Wolfgang Wagner als Leiter der Bayreuther Festspiele zurück. Der Stiftungsrat der Richard-Wagner-Festspiele wählt seine beiden Töchter Eva und Katharina zu neuen Festspieleiterinnen.

2010 - Wolfgang Wagner stirbt am 21. März im Alter von 90 Jahren in Bayreuth.

2011 - Stadtbibliothek und Volkshochschule beziehen ihr neues Domizil RW21. Im gleichen Jahr wird nach mehrjähriger Umbauzeit der neu gestaltete und sanierte Marktplatz eingeweiht.

2012 - Das Markgräfliche Opernhaus wird zum UNESCO-Welterbe ernannt.

2013 - Die Bauarbeiten für die Landesgartenschau 2016 beginnen.

2014 - Die Stadt Bayreuth erhält in Anerkennung ihres Engagements um die europäische Einigung die Ehrenplakette des Europarates.

2015 - Nach dreijähriger Bauzeit wird das für 20 Millionen Euro sanierte und neugestaltete Richard-Wagner-Museum Bayreuth wieder eröffnet.

Quelle - bayreuth.de



Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter