Author
Alte Historische Fotos und Bilder Erbendorf, Bayern
Old historical photos and pictures , Bavaria

Wenn Sie habe Vergessen deine Vergangenheit - Ihr wirst keine Zukunft haben


Wappen Erbendorf

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Freistaat Bayern

Geschichte von Erbendorf, Bayern in Fotos
History of , Bavaria in photos

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Erbendorf besteht aus insgesamt 38 Stadtteilen:

Aschenhof, Birkenreuth, Boxdorf, Bruckmühle, Eppenhof, Erbendorf, Frodersreuth, Geiselhof, Glashütte, Gössenreuth, Gleichhof, Gramlhof, Grenzmühle, Grötschenreuth, Hanslmühle, Hauxdorf, Herrnmühle, Hohenwies, Inglashof, Knierermühle, Kornhof, Lochermühl, Napfberg, Neuenreuth, Paterlhütte, Pfaben, Plärn, Plärnmühle, Rohrmühle, Schadenreuth, Siegritz, Steinbach, Steinbachermühle, Straßenschacht, Thann, Wäldern, Wetzldorf, Wildenreuth

Gründungszeitpunkt:

Einwohner: 5 115

Geschichte:

Sehenswürdigkeiten:

Erbendorf. Gasthof und Metzgerei Ph. Weiss, 1947
Gasthof und Metzgerei Ph. Weiss, 1947
Erbendorf. Panorama der Stadt, Luftbild
Panorama der Stadt, Luftbild
Erbendorf. Panorama der Stadt, Luftbild
Panorama der Stadt, Luftbild
Erbendorf. Panorama der Stadt, Luftbild, 1962
Panorama der Stadt, Luftbild, 1962

Geschichte

Bis zum 19. Jahrhundert

Die Stadt wurde erstmals urkundlich im Jahre 1109 erwähnt und war bereits im Mittelalter ein Markt mit Stadtrechten. Der Markt war Sitz eines der sieben Gerichte des Gemeinschaftsamts Parkstein-Weiden, in denen der Parksteiner Landrichter zusammen mit zwölf Geschworenen in Fällen der hohen und niederen Gerichtsbarkeit urteilte. Ab 1714 gehörte der Ort vollständig zum Herzogtum Pfalz-Sulzbach, 1777 kam er zu Kurbayern. Zwischen 1806 und 1837 war Erbendorf wie auch der gesamte heutige Landkreis Tirschenreuth, die Stadt Weiden in der Oberpfalz und ein Großteil des heutigen Landkreises Neustadt an der Waldnaab Teil des bayerischen Obermainkreises. Die formelle Stadterhebung geschah durch König Ludwig I. am 6. Juni 1842.

In den letzten gut 450 Jahren fiel die Stadt siebenmal dem Feuer zum Opfer. Der erste urkundlich nachweisbare große Brand war 1568, weitere Brände gab es 1596, 1676, 1771 und 1796. Die letzten Stadtbrände waren 1832 und 1835.

Eingemeindungen

Im Jahr 1938 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde Altenstadt bei Erbendorf eingegliedert. Im Jahr 1945 oder 1946 folgte Schadenreuth aus dem Landkreis Kemnath. Grötschenreuth und Wetzldorf (mit dem im Jahr 1938 eingemeindeten Pfaben und dem im Jahr 1945 oder 1946 eingemeindeten Siegritz) folgten am 1. Januar 1972, Hauxdorf am 1. Juli 1972. Wildenreuth kam mit dem 1945 oder 1946 eingemeindeten Neuenreuth am 1. Januar 1978 hinzu.

Quelle: de.wikipedia.org



Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter