Author
Alte Historische Fotos und Bilder Staßfurt, Sachsen-Anhalt
Old historical photos and pictures Staßfurt, Saxony-Anhalt

Wenn Sie habe Vergessen deine Vergangenheit - Ihr wirst keine Zukunft haben


Wappen Staßfurt

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Land Sachsen-Anhalt

Geschichte von Staßfurt, Sachsen-Anhalt in Fotos
History of Staßfurt, Saxony-Anhalt in photos

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Staßfurt gliedert sich in folgende Orts- und Stadtteile:

Altstaßfurt, Athensleben, Atzendorf, Brumby, Förderstedt, Glöthe, Hohenerxleben, Leopoldshall, Löbnitz, Löderburg, Lust, Neu Staßfurt, Neundorf, Rathmannsdorf, Rothenförde, Staßfurt (Altstadt), Staßfurt-Nord, Üllnitz

Gründungszeitpunkt:

Einwohner: 25 830

Geschichte:

Sehenswürdigkeiten:

Staßfurt. Die schiefe Johanniskirche, 1934
Die schiefe Johanniskirche, 1934
Staßfurt. Eulenturm mit Blick auf die Kirche, 1917
Eulenturm mit Blick auf die Kirche, 1917
Staßfurt. Heldendenkmal, 1930
Heldendenkmal, 1930
Staßfurt. Hohenerxleben - Bahnhof
Hohenerxleben - Bahnhof
Staßfurt. Oberschule am Friedensplatz, 1964
Oberschule am Friedensplatz, 1964
Staßfurt. Realprogymnasium
Realprogymnasium
Staßfurt. Wassertorstraße mit Post, Straßenbahn, 1909
Wassertorstraße mit Post, Straßenbahn, 1909
Staßfurt. Wasserturm, 1910
Wasserturm, 1910

Stadtgeschichte - Zeittafel

  • 806 - Urkundliche Ersterwähnung von Staßfurt durch Karl den Großen
  • 1180 - Verleihung des Stadtrechts
  • 1278 - "Otto mit dem Pfeil" belagert das Schloss und wird dabei durch einen Pfeil verwundet
  • 1420-1430 - Baubeginn des Turmes der St. Johanniskirche (Wehrturm)
  • 1427-1467 - Bau von Wehranlagen (Doppelmauern, Wehrtürme und Rondelle)
  • 1450 - Ein Spähturm der inneren Stadtmauer entsteht, der spätere Eulenturm
  • 1564 - Hexenprozess in Staßfurt
  • 1603 - Erste Beschreibung des Staßfurter Salzwerkes in der "Haligraphia" (Joh. Thölde)
  • 1618-1648 - Der Dreißigjährige Krieg belastet die Stadt besonders ab 1625 durch wechselnde Besatzungen
  • 1631 - Der kaiserliche Feldmarschall Tilly nimmt mehrmals Quartier im Werdenslebenschen Hause (heute Salzland-Theater)
  • 1680 - Staßfurt wird brandenburg-preußisch unter Friedrich von Wilhelm Brandenburg
  • 31.01.1852 - Eröffnung des Staßfurter Salzbergbaus
  • 12.05.1857 - Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn

    Verkehrsübergabe der Strecke Schönebeck-Salzelmen-Staßfurt

  • 21.03.1861 - Dr. A. Frank erhält das Patent zur Chlor-Kalium-Herstellung

    Erste Chemische Fabrik entsteht an der Atzendorfer Straße

  • 03.05.1863 - Gründung der Sauerbrey-AG-Staßfurt, heute CAS AG
  • 01.04.1866 - Eröffnung der Eisenbahnstrecke Staßfurt-Güsten
  • 01.01.1873 - Gründung der Gemeinde Leopoldshall
  • 27.07.1882 - Grundsteinlegung für die chemische Fabrik "Magdeburg-Buckau", später die Sodafabrik
  • 07.04.1900 - Inbetriebnahme der Staßfurter Straßenbahn, Streckenlänge 10 km, Einstellung des Betriebes Ende 1957
  • 29.01.1919 - Stadtrecht für Leopoldshall
  • 26.05.1929 - Eröffnung des Stadtbades "Edelborn" durch Bürgermeister Max Eggert, Leopoldshall, entstanden aus einem Tagesbruch am 26.06.1899 (einziges Natursolefreibad Mitteleuropas)
  • 01.04.1946 - Leopoldshall wird eingemeindet
  • 27.05.1948 - Brand in der St. Johanniskirche in Staßfurt, nur der Turm blieb erhalten
  • 15.08.1952 - Staßfurt wird Kreisstadt
  • 1957 - Produktion der ersten Fernsehgeräte durch den VEB "Stern-Radio", später Alleinhersteller von Farbfernsehgeräten
  • 1968 - Gelenktes Aussolen zur Gewinnung von Salzsole als Grundstoff für die Sodaproduktion
  • 31.12.1972 - Beendigung des Kalibergbaus in Staßfurt mit der Schließung der Schachtanlage VI
  • 1994 - Übergabe der Lehrter Straße für den Verkehr
  • 1994 - Übergabe des neu gestalteten Königsplatzes - Teil des Sanierungsgebietes Alt-Staßfurt
  • 15.04.-22.04.1994 - Jahrhunderthochwasser von Wipper, Liethe und Bode, Bodehöchststand 19.04.1994 - 3,86 m
  • 01.07.1994 - Staßfurt und Aschersleben werden Landkreis Aschersleben-Staßfurt
  • 21.04.1995 - Richtfest für das neue Bettenhaus des Kreiskrankenhauses - Übergabe am 01.06.1996
  • 1996 - Inbetriebnahme des neuen Kraftwerkes
  • 1996 - Abriss der alten Interimskirche - Gestaltung des historischen Umfeldes in ABM-Tätigkeit
  • 1998 - Übergabe des 3. Bodeüberganges
  • 1999 - Einzug in das neue Rathaus Hohenerxlebener Straße
  • 2000 - Vernetzung der Industrie- und Gewerbestandorte als wirtschaftsfördernde Maßnahme
  • 01.06.2002 - Eröffnung des BIDC Bürgerinformations- und Dienstleistungscenter
  • 01.03.2003 - Eingemeindung von Hohenerxleben und Löderburg als Ortsteile der Stadt Staßfurt
  • 01.01.2004 - Eingemeindung von Rathmannsdorf als Ortsteil der Stadt Staßfurt
  • 01.01.2005 - Eintritt der Gemeinde Amesdorf und des Ortsteiles Warmsdorf in die Verwaltungsgemeinschaft Staßfurt
  • 01.01.2009 - Eingemeindung von Neundorf, Förderstedt, Atzendorf, Brumby, Glöthe, Löbnitz und Ullnitz als Ortsteile von Staßfurt
  • 2014 - Ersatzneubau der Bodebrücke

Quelle: stassfurt.de



Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter