Author
Alte Historische Fotos und Bilder Achtrup, Schleswig-Holstein

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges alte bilder der Siedlung haben, senden Sie eine E-Mail an fotobanknail@gmail.com

Wappen Achtrup

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Land Schleswig-Holstein

Geschichte von Achtrup, Schleswig-Holstein in Fotos

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Ortsteile - Büllsbüll (dänisch: Bølsbøl), Kalleshave, Lütjenhorn (Lillehorn), Schruplund (Skruplund), Seewang (Søvang), Seewangacker (Søvangager), Tettwang (Tætvang)

Gründungszeitpunkt:

Einwohner: 1488

Geschichte:

Achtrup. Blick auf Dorf, Sparkasse
Blick auf Dorf, Sparkasse
Achtrup. Blick auf Dorfstraße, 1940
Blick auf Dorfstraße, 1940
Achtrup. Blick auf hof mit Hund
Blick auf hof mit Hund
Achtrup. Geschäftshaus C. M. Clausen, 1917
Geschäftshaus C. M. Clausen, 1917
Achtrup. Geschäftshaus Hermann Schulze, Gärtnerei, Meierei, Gasthaus, 1954
Geschäftshaus Hermann Schulze, Gärtnerei, Meierei, Gasthaus, 1954
Achtrup. Strassenansicht mit Schule
Strassenansicht mit Schule

Geschichte

Achtrup wurde in einer Urkunde vom 31. März 1398 erstmals als Aktorp erwähnt. Diese Urkunde ist mit Siegel heute im Stadtarchiv von Flensburg zu finden. Darin wird ein Verkauf eines Gutes von Tomas Petersen in Achtrup erwähnt. Überhaupt ist Flensburg eng mit der Geschichte Achtrups verbunden. Eine Familie Achtrup aus Achtrup brachte mehrere Flensburger Bürgermeister hervor.

Im Jahr 1968 wurde Büllsbüll (dän. Bølsbøl, nf. Bousbel) eingemeindet. Am 1. Februar 1974 kam Lütjenhorn (dän. Lillehorn) hinzu. Lütjenhorn wurde 1927 aus dem aufgelösten gleichnamigen Gutsbezirk gebildet.

Quelle: de.wikipedia.org



Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter