Author
Alte Historische Fotos und Bilder Ahrenviöl, Schleswig-Holstein

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges alte bilder der Siedlung haben, senden Sie eine E-Mail an fotobanknail@gmail.com

 

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Land Schleswig-Holstein

Geschichte Ahrenviöl, Schleswig-Holstein in Fotos

Eine kleine historische Referenz

Geographie:

Gründungszeitpunkt:

Einwohner: 521

Geschichte:

Ahrenviöl. Alte Schule
Alte Schule
Ahrenviöl. Geschäftshaus J. Petersen, H. Wohlert, L. Jacobsen
Geschäftshaus J. Petersen, H. Wohlert, L. Jacobsen
Ahrenviöl. Kaufhaus Greve, Dorfstraße, Ehrenfriedhof, Schule
Kaufhaus Greve, Dorfstraße, Ehrenfriedhof, Schule
Ahrenviöl. Straße, Teich, Wohnhäuser, 1905
Straße, Teich, Wohnhäuser, 1905

Geschichte

Der Ort wurde erstmals 1352 als Villa Arenfjold urkundlich erwähnt. Der Ort liegt historisch in der Nordergoesharde. Der Ortsname verweist auf Viöl (dän. Fjolde) in der Bedeutung Außenmark, unkultiviertes Feld (vgl. altnord. fjall für Hochland, Berg) und Adler (altnord. ari, mdän. arn, neudän. orn). Zu beachten ist, dass Viöl/Fjolde ursprünglich nicht nur den heutigen Ort, sondern auch den umgebenden Landstrich bezeichnet haben könnte.

Bis zum Deutsch-Dänischen Krieg 1864 gehörte der Ort zum Kirchspiel Schwesing (Svesing Sogn) innerhalb des zu Dänemark gehörenden Herzogtums Schleswig. Nach der Annexion Schleswigs und Holsteins durch Preußen wurde aus dem Gebiet des Kirchspiels Schwesing eine Kirchspielslandgemeinde gebildet. Sie umfasste neben Ahrenviöl die fünf Dorfschaften Hochviöl, Immenstedt, Schwesing, Wester- und Oster-Ohrstedt.

Am 1. April 1934 wurde die Kirchspielslandgemeinde Schwesing aufgelöst. Alle ihre Dorfschaften, Dorfgemeinden und Bauerschaften wurden zu selbständigen Gemeinden/Landgemeinden, so auch Ahrenviöl.

Quelle: de.wikipedia.org



Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter