Author
Alte Historische Fotos und Bilder Berkheim, Baden-Württemberg

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges alte bilder der Siedlung haben, senden Sie eine E-Mail an fotobanknail@gmail.com

Wappen Berkheim

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Baden-Württemberg

Geschichte von Berkheim, Baden-Württemberg in Fotos

(Sie können senden alte Bilder von Berkheim in guter Qualität an die E-Mail: world@nailizakon.com)

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Berkheim wurde erstmals 1093 in der Gründungsurkunde des Klosters Ochsenhausen urkundlich erwähnt. Der Ort war bis zum Reichsdeputationshauptschluss 1803 Teil des geistlichen Territoriums der prämonstratensischen Reichsabtei Rot an der Rot. 1806 wurde die Gemeinde in das Königreich Württemberg eingegliedert. Bis 1938 gehörte die Illertalgemeinde zum Oberamt Leutkirch, seitdem gehört sie zum Landkreis Biberach.

Auf dem Gemeindegebiet befinden sich drei abgegangene Burgen, Burg Berkheim, Burg Schelleneigen und der Adelssitz Illerbachen.

Einwohner: 2735

Geschichte: Der Ort Bonlanden wurde erstmals urkundlich im Jahre 1128 als Bonlandin erwähnt. Am 17. April 1855 legte Faustin Mennel den Grundstein des Klosters Bonlanden, das heute das Mutterhaus der Franziskanerinnen von der Unbefleckten Empfängnis Unserer Lieben Frau ist.

Sehenswürdigkeiten:

Berkheim. Bonladen - Kloster, Fliegeraufnahme, 1988
Bonladen - Kloster, Fliegeraufnahme, 1988
Berkheim. Bonladen - Kloster, Fliegeraufnahme
Bonladen - Kloster, Fliegeraufnahme
Berkheim. Bonladen - Kloster, Pfarrhof
Bonladen - Kloster, Pfarrhof
Berkheim. Bonlanden - Kloster und Institut
Bonlanden - Kloster und Institut


Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter