Author
Alte Historische Fotos und Bilder Beetzseeheide, Brandenburg

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Land Brandenburg

Geschichte von Beetzseeheide, Brandenburg in Fotos

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Beetzseeheide ist eine Gemeinde mit etwa 650 Einwohnern im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg. Sie entstand 2002 durch den freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Butzow, Gortz und Ketzür im Vorfeld der geplanten brandenburgischen Gemeindegebietsreform 2003 und gehört zum Amt Beetzsee.

Eine Besiedlung des Raumes um den Beetzsee ist bereits für die Steinzeit belegt. Die erste Erwähnung eines zur Gemeinde gehörenden Ortes stammt aus dem Jahr 1161, als Mötzow dem Domkapitel Brandenburg überschrieben wurde. Namensgeber für die Gemeinde waren der zur Stadt Brandenburg an der Havel gehörende Rinnensee Beetzsee, an dessen Ufern sie liegt, und die bewaldete Heidelandschaft im Norden.

Beetzseeheide gliedert sich in drei Ortsteile und einen Gemeindeteil. Die drei Dörfer Butzow, Gortz und Ketzür liegen in der nördlichen der beiden Gemeindeflächen nordwestlich des Sees und sind administrativ Ortsteile. Das vor dem Zusammenschluss zur Gemeinde Butzow gehörende Dorf Mötzow stellt einen Gemeindeteil dar. Dessen Gemarkung liegt in einer kommunalen Exklave südlich beziehungsweise östlich des Beetzsees. Beetzseeheide gehört zum Amt Beetzsee, dem noch die Stadt Havelsee und die Gemeinden Beetzsee, Päwesin und Roskow angehören.

Gründungszeitpunkt:

Einwohner: 683

Geschichte:

Sehenswürdigkeiten:

Beetzseeheide. Bützow - Kirche
Bützow - Kirche
Beetzseeheide. Ketzür - Bockwindmühle
Ketzür - Bockwindmühle
Beetzseeheide. Ketzür - Kirche, Renaissancegiebel
Ketzür - Kirche, Renaissancegiebel
Beetzseeheide. Mötzow - Gutshof
Mötzow - Gutshof


Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter