Author
Alte Historische Fotos und Bilder Havelsee, Brandenburg

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges alte bilder der Siedlung haben, senden Sie eine E-Mail an fotobanknail@gmail.com

Wappen Havelsee

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Land Brandenburg

Geschichte von Havelsee, Brandenburg in Fotos

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Die Stadt gliedert sich in fünf Orts- und drei Gemeindeteile. Die Ortsteile sind im Einzelnen:

Briest als altes Fischerdorf an der Havel im Süden, nördlich davon Fohrde zwischen dem südlichen Ufer des Pritzerber Sees und dem Fluss, Hohenferchesar am östlichen Ufer des Sees und die ehemalige Stadt Pritzerbe zwischen dem nördlichen Seeufer und der Havel.

Der Ortsteil Marzahne liegt abseits der Havel und des Sees im Osten der Stadt.

Ein Gemeindeteil Havelsees ist das zur Zeit der Stadtgründung zu Fohrde gehörende Tieckow. Es liegt etwa einen Kilometer südwestlich von Fohrde.

Kützkow befindet sich als einziger Teil Havelsees auf der westlichen Havelseite.

Der Gemeindeteil Seelensdorf liegt im Norden im Seelensdorfer Forst.

Daneben gibt es noch einzelne Wohnplätze. Namentlich benannt sind das zu Briest gehörende Kaltenhausen südlich des Dorfes und Kranepuhl nördlich, etwa auf halbem Weg nach Tieckow. Tieckow hat circa einen Kilometer südlich des Dorfes ein altes Vorwerk, den Wohnplatz Kolonie Tieckow. Zu Fohrde gehört die an der Havel gelegene Rote Ziegelei, zu Pritzerbe der Heidehof, und bei Hohenferchesar liegt der Bruderhof.

Gründungszeitpunkt:

Einwohner: 3 244

Geschichte:

Sehenswürdigkeiten:

Havelsee. Erholungsheim Fohrde. Haupteingang
Erholungsheim Fohrde. Haupteingang
Havelsee. Hauptstraße, Kreuzung, Hotel, HO Gaststät
Hauptstraße, Kreuzung, Hotel, HO Gaststät
Havelsee. Pritzerbe, Havel Fähre, Brücke, Schiffe, Oberschule
Pritzerbe, Havel Fähre, Brücke, Schiffe, Oberschule
Havelsee. Zentralschule Johann Wolfgang Goethe
Zentralschule Johann Wolfgang Goethe


Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter