Author
Alte Historische Fotos und Bilder Hitzacker (Elbe), Niedersachsen

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges alte bilder der Siedlung haben, senden Sie eine E-Mail an fotobanknail@gmail.com

Wappen Hitzacker

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Land Niedersachsen

Geschichte von Hitzacker (Elbe), Niedersachsen in Fotos

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Die Stadt Hitzacker besteht seit der Gemeindegebietsreform von 1972 aus den nachfolgend aufgelisteten zwölf Ortsteilen. Zusätzlich existieren weitere Wohnplätze.

Ortsteile:

Bahrendorf, Grabau, Harlingen, Hitzacker, Kähmen, Nienwedel (bis 16. März 1936 Niendorf), Pussade, Seerau, Tießau, Tiesmesland, Wietzetze, Wussegel

Wohnplätze:

Dötzingen, Hagen, Leitstade, Marwedel, Meudelfitz, Meudelfitz, Posade, Sarchem, Schmessau, Schmardau

Vor 1972 gehörten Pussade und Forsthaus Posade zur Gemeinde Harlingen; Gut Dötzingen, Gut Hagen, Marwedel, Gut Meudelfitz, Siedlung Meudelfitz und Sarchem zur Stadt Hitzacker sowie Leitstade zu Wietzetze. Die Güter Dötzingen und Hagen sowie Marwedel sind inzwischen in die Ortslage Hitzacker eingegliedert.

Gründungszeitpunkt:

Einwohner: 4 921

Geschichte:

Sehenswürdigkeiten:

Hitzacker. Jugendherberge
Jugendherberge
Hitzacker. Kirche, 1929
Kirche, 1929
Hitzacker. Neuen Drawehner Torbrücke
Neuen Drawehner Torbrücke
Hitzacker. Panorama der Stadt und Fluss
Panorama der Stadt und Fluss


Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter