Author
Alte Historische Fotos und Bilder Prenzlau, Brandenburg

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges alte bilder der Siedlung haben, senden Sie eine E-Mail an fotobanknail@gmail.com

Wappen Prenzlau

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Land Brandenburg

Geschichte von Prenzlau, Brandenburg in Fotos

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Zur Stadt Prenzlau gehören laut ihrer Hauptsatzung folgende Ortsteile:

  • Alexanderhof (mit den Wohnplätzen Bündigershof und Ewaldshof)

    Urkundliche Ersterwähnung 1840; amtlich bestätigt 1843.

  • Blindow

    1269 urkundliche Ersterwähnung in Daniel de Blingowe. Bereits 1298 als Ort Blingow nachgewiesen. Für die Jahre 1337 mit Blingowe und 1375 mit Blyngow finden sich weitere urkundliche Erwähnungen. Ab 1786 dann kontinuierlich die Schreibweise Blindow.

  • Dauer
  • Dedelow (mit den Wohnplätzen Ellingen und Steinfurth)

    Urkundlich erstmals erwähnt als in Dedelow 1320.

  • Güstow (mit dem Wohnplatz Mühlhof)
  • Klinkow (mit dem Wohnplatz Basedow)
  • Schönwerder
  • Seelübbe (mit den Wohnplätzen Augustenfelde, Dreyershof und Magnushof)

    erstmals 1262 in einer Urkunde von Papst Urban IV. erwähnt, der dem Nonnenkloster Prenzlau den Jahreszins von 1 Hufe im Dorfe Seelübbe (Scelube) bestätigte.

sowie die Wohnplätze

  • Stegemannshof
  • Wollenthin.

Die ehemals selbstständigen Gemeinden Dedelow, Klinkow, Güstow, Schönwerder, Dauer und Blindow gehören seit dem 1. November 2001 zur Stadt Prenzlau.

Gründungszeitpunkt:

Einwohner: 19 110

Geschichte:

Sehenswürdigkeiten:

Prenzlau. Filmtheater, 1965
Filmtheater, 1965
Prenzlau. Marktplatz mit Rathaus, 1908
Marktplatz mit Rathaus, 1908
Prenzlau. Puschkin Oberschule und Friedensdenkmal, 1962
Puschkin Oberschule und Friedensdenkmal, 1962
Prenzlau. Stettiner- Tor und Turm am Stettiner Straße, 1912
Stettiner- Tor und Turm am Stettiner Straße, 1912


Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter