Author
Alte Historische Fotos und Bilder Paderborn, Nordrhein-Westfalen

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges alte bilder der Siedlung haben, senden Sie eine E-Mail an fotobanknail@gmail.com

Wappen Paderborn

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Land Nordrhein-Westfalen

Geschichte von Paderborn, Nordrhein-Westfalen in Fotos

Eine kleine historische Referenz (Wiki)

Geographie: Paderborn ist eine Großstadt im Osten des deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Sie ist die kreisangehörige Kreisstadt des Kreises Paderborn, Oberzentrum und Mittelpunkt der Region Hochstift Paderborn. Der Name Paderborn setzt sich zusammen aus Pader (der Fluss, an dem die Stadt liegt) und Born, einer früheren Bezeichnung für Quelle.

Bereits 1614 wurde in Paderborn die erste Universität Westfalens gegründet, sie ist heute eine selbständige Theologische Fakultät. Eine neue Universität gibt es seit 1972. Seit dem frühen 9. Jahrhundert ist die Stadt Sitz des Bistums Paderborn, das 1930 zum Erzbistum erhoben wurde. Bis 1802/03 war Paderborn Hauptstadt des Fürstbistums Paderborn. Im Zuge der Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen erhielt die Stadt 1975 mit der Eingliederung umliegender Gemeinden durch das Sauerland/Paderborn-Gesetz ihre heutige Ausdehnung und die Einwohnerzahl stieg auf über 100.000, was Paderborn zur Großstadt werden ließ.

Die Stadt entstand im Quellgebiet der Pader, wo einige Teiche aus etwa 200 Karstquellen gespeist werden, die Anziehungspunkt für frühe Siedler und verehrungswürdig als Wunder oder Heiligtum gewesen sein dürften, wovon heute noch der unmittelbar benachbarte Dom zeugt. Die Pader ist mit 4 km Länge kürzester Fluss Deutschlands.

Gründungszeitpunkt: 777 fand der erste Reichstag und eine Missionssynode unter Karl dem Großen in Paderborn statt.

Einwohner: 148 126

Paderborn. Alexius-Kapelle, Dom
Alexius-Kapelle, Dom
Paderborn. Börnepader
Börnepader
Paderborn. Dom
Dom
Paderborn. Dom mit Diözesanmuseum, 1962
Dom mit Diözesanmuseum und Domschatzkammer, 1962
Paderborn. Franziskanerkirche, 1905
Franziskanerkirche, 1905
Paderborn. Heiersmauer, 1908
Heiersmauer, 1908
Paderborn. Heisings Haus
Heisings Haus
Paderborn. Jesuitenkirche, 1939
Jesuitenkirche, 1939
Paderborn. Kriegerdenkmal, 1916
Kriegerdenkmal, 1916
Paderborn. Marienplatz, 1908
Marienplatz mit Blick auf das Rathaus, 1908
Paderborn. Mariensäule, 1910
Mariensäule, 1910
Paderborn. Pader-Ausfluß, 1908
Pader-Ausfluß, 1908
Paderborn. Panorama der Stadt, 1916
Panorama der Stadt, 1916
Paderborn. Panorama der Stadt und Dom
Panorama der Stadt und Dom
Paderborn. Privathaus, Hathumarstraße
Privathaus, Hathumarstraße
Paderborn. Rathaus
Rathaus
Paderborn. Rathaus
Rathaus
Paderborn. Rathauslatz, 1904
Rathauslatz, 1904
Paderborn. Stadtteil Sennelager
Stadtteil Sennelager, Katolische Kirche
Paderborn. Stadtteil Sennelager, 1927
Stadtteil Sennelager, Staumühle, 1927
Paderborn. Süd-Hotel
Süd-Hotel
Paderborn. Truppenübungsplatz Senne
Truppenübungsplatz Senne, Hohenzollernhaus, Soldatenheim
Paderborn. Westerntor, 1902
Westerntor, brunnen und promenade, 1902
Paderborn. Westerntor, 1917
Westerntor, Kriegerdenkmal und Brunnen, 1917

Die Stadtgeschichte in Stichworten

Paderborns Geschichte beginnt schon sehr früh: Bereits in der Steinzeit gab es Siedlungen an den Quellen der Pader. Historische Bedeutung erlangte die Siedlung aber erst im 8. Jahrhundert mit der ersten fränkischen Reichsversammlung Karls des Großen auf neu erobertem sächsischem Boden.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Abriss ausgewählter historischer Ereignisse in Paderborn.

777 - Erste fränkische Reichsversammlung Karls des Großen auf sächsischem Boden.

In diesem Zusammenhang erste urkundliche Erwähnung Paderborns.

799 - Treffen Karls des Großen mit Papst Leo III. in Paderborn.

Gründung des Bistums und Vereinbarung der Kaiserkrönung Karls.

836 - Überführung der Reliquien des hl. Liborius von Le Mans nach Paderborn; Begründung der ältesten Städtefreundschaft in Europa.

Um 1000 - Paderborn erhält Stadtrechte.

1295 - Erstmalige Erwähnung Paderborns als Mitglied des Hansebundes.

Paderborn ist heute Mitglied sowohl des internationalen "Städtebunds DIE HANSE" als auch Mitglied des "Westfälischen Hansebunds" (Links: siehe unten).

14. Jh. - Paderborn wird Fürstbistum.

1614 - Gründung der Theologischen Fakultät Paderborn.

1802 - Das Fürstbistum Paderborn fällt an Preußen.

1803 - F. W. Sertürner, Apotheker aus Schloß Neuhaus, entdeckt das Morphium.

1945 - Weitgehende Zerstörung der Altstadt durch massive Bombardierungen.

In der Nachkriegszeit Wiederaufbau, Ansiedlung von Industrie und Gewerbe und wirtschaftlicher Aufschwung der Stadt.

1972 - Gründung der Universität Paderborn.

1975 - Durch die kommunale Neuglierderung wird Paderborn zur Großstadt mit mehr als 100.000 Einwohnern.

1981 - Segelflugweltmeisterschaften in Paderborn.

1994 - "4. Landesgartenschau NRW" in Paderborn-Schloß Neuhaus.

1996 - Besuch von Papst Johannes Paul II.

1999 - Feier des Bistumsjubiläums und der 1200. Wiederkehr des Treffens von Karl dem Großen und Papst Leo III.

Höhepunkt war die Jubiläumsausstellung "799 - Kunst und Kultur der Karolingerzeit", die über 300.000 Besucher verzeichnete.

Quelle: paderborn.de



Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter