Author
Alte Historische Fotos und Bilder Vöhringen (Iller), Bayern

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges alte bilder der Siedlung haben, senden Sie eine E-Mail an fotobanknail@gmail.com

Wappen Vöhringen (Iller)

Städte der Welt • Der Städte Deutschland • Liste der Städte Freistaat Bayern

Geschichte von Vöhringen (Iller), Bayern in Fotos

Eine kleine historische Referenz

Geographie: Vöhringen - ist eine Stadt im schwäbischen Landkreis Neu-Ulm und liegt zirka 18 Kilometer südlich von Ulm und 40 km nördlich von Memmingen an der Iller.

Zum Stadtgebiet Vöhringen gehören neben dem Zentrum die drei Stadtteile Illerzell, Illerberg und Thal.

Einwohner: 13 298

Vöhringen. Fluss und Kirche
Fluss und Kirche
Vöhringen. Fluss und Kirche
Fluss und Kirche
Vöhringen. Hauptstraße, um 1960
Hauptstraße, um 1960
Vöhringen. Kriegergedächtnisstätte, 1921
Kriegergedächtnisstätte, 1921
Vöhringen. Messingfabrik Wieland, 1907
Messingfabrik Wieland, Geschäftshaus Hiemer, 1907
Vöhringen. Panorama der Stadt, um 1950
Panorama der Stadt, um 1950
Vöhringen. Panorama der Stadt, 1981
Panorama der Stadt, 1981
Vöhringen. Panorama der Stadt mit Kirche
Panorama der Stadt mit Kirche

Städtische chronik Vöhringen

5./6. Jh.

Besiedlung der schwäbischen Flusstäler durch die Alemannen; Entstehung Vöhringens.

12. Jh.

Mehrfache urkundliche Erwähnung als "Veringen".

15. Jh.

Wiederholter Wechsel der Besitzverhältnisse.

1756

Vöhringen wird früher als die Nachbarorte durch Kurfürst Max Joseph von Bayern bayerisch.

1864

Beginn der Industrialisierung; Erwerb des örtlichen Mühlgutes mit Fabrikgelände durch Philipp Jakob Wieland. Die Wieland-Werke prägen das Stadtbild bis heute.

25. Juni 1977.

Stadterhebung Vöhringens mit den eingemeindeten Stadtteilen Illerberg, Thal und Illerzell.

Quelle: voehringen.de



Robinson Rd, CB 13862 Nassau, NP, The Bahamas
Flag Counter